Vorträge von Rechtsanwältin Claudia Mareck

 

17.11.2018   
Kartell- und Vergaberecht im Gesundheitswesen
JurGrad gGmbH
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

18.10.2017
Krankenhausrecht kompakt 2017 – Grundlagen und aktuelle Probleme    
Rechtsanwaltskammer Hamm
Hamm

 

12.05.2017    
Kartell- und Vergaberecht im Gesundheitswesen
JurGrad gGmbH
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

27.01.2017
Umgang und erste Erfahrungen mit dem Antikorruptionsgesetz (§§ 299a, 299b StGB) aus Sicht der Chefärzte“
Berufsverband Deutscher Neurochirurgen e.V. (BDNC)
Hannover (Hotel Crowne Plaza)
 

02.12.2016
ASV nach § 116b SGB V - Gynäkologisch-onkologische-Versorgung
Inhouse-Schulung
Krankenhaus Nordrhein-Westfalen

 

03.09.2016
Korruption im Gesundheitswesen - § 299a und § 299b StGB
(Workshop, 5 Zeitstunden nach FAO)
JurGrad gGmbH

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Anmeldung

 

26.08.2016
Krankenhausrecht kompakt – Grundlagen und aktuelle Probleme
Rechtsanwaltskammer Hamm
Hamm

 

08.06.2016

MZEB Behandlungszentren für Erwachsene – die Neuregelungen des § 119c SGB V
Bundesverband Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e.V. (BMVZ)    
Potsdam

 

10.05.2016
Krankenhauskooperationen – Strukturfonds vs. Kartellrecht?
Krankenhausrechtstag 2016, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

 

19.02.2016
Krankenhauskooperationen unter kartellrechtlichen Gesichtspunkten
Inhouse-Schulung
Krankenhaus Norddeutschland

 

20.01.2016
Leistungserbringung in und am Krankenhaus - Persönliche Leistungen und Korruption
FORUM Gemeinnützigkeit
Schomerus & Partner
Berlin

 

15.01.2016
Kartellrechtliche Fusionskontrolle im Krankenhausmarkt
JurGrad gGmbH
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

04.11.2015
Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Tätigkeit unter krankenhausrechtlichen und vertragsarztrechtlichen Aspekten
Rechtsanwaltskammer Hamm
Hamm

 

26.08.2015
Persönliche Leistungserbringung bei ambulanten Leistungen im und am Krankenhaus
(Abgrenzung vor- und nachstationär, AOP, Ermächtigung, MVZ, ASV, Chefarztambulanz)
Krankenhaus-Inhouse-Seminar (Chefarztkonferenz)
Nordrhein-Westfalen

 

20./21.02.2015
Rechtssicherer Auf- und Ausbau ambulanter Versorgungsstrukturen
Zulassungsrecht – Haftungsrecht – Arbeitsrecht
health care akademie in Kooperation mit dem Bundesverband Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e. V. (BMVZ)
Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Düsseldorf

 

06.02.2015
medizinrechtliche und steuerliche Bewertung chefärztlicher Tätigkeiten in Betriebsprüfungen
- stationäre Diensttätigkeit, wahlärztliche Leistungen, Konsile, ambulante Tätigkeit (Ermächtigungs- und Privatambulanz, Notfallambulanz, AOP, ASV, MVZ), BG-Patienten, Gutachten, Forschungstätigkeit, Sponsoring, Drittmittel –
Berufsverband Deutscher Neurochirurgen e.V. (BDNC)
Hannover (Hotel Crowne Plaza)

 

29.01.2015
Workshop: Chefarzt der Zukunft
I.O.E
Frankfurt a.M. (Steigenberger Airport Hotel)
 

23.10.2014

8. Münsteraner Symposium „Krankenhausmanagement in der Praxis“

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach § 116 b SGB V – Einstieg in die Aufhebung der sektoralen Trennung?

Praktische Umsetzung in Krankenhäusern – erste Erfahrungen und zukünftige Herausforderungen

HC&S AG – Healthcare Consulting & Services

Münster (Hotel Krautkrämer)

 

24.09.2014
Ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach § 116 b SGB V neue Fassung (Tagesseminar, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr)

 

1. Einführung: Die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen
2. ASV-Leistungserbringer
3. spezialfachärztliches Leistungsspektrum
4. Qualitätsanforderungen in der ASV, insbesondere Mindestmengen
5. Überweisungserfordernisse in der ASV
6. Gestaltung und Inhalt von Kooperationsvereinbarungen
7. Verfahren der Anzeige zur Teilnahme an der ASV gegenüber dem Erweitertem Landesausschuss (ELA)
8. Vergütung und Abrechnung
9. Abgrenzung zu weiteren Versorgungsformen
10. Steuerrechtliche Fragstellungen
11. Rechtsschutzmöglichkeiten
12. Erfahrungen aus Praktikersicht mit § 116b SGB V neu
13. Strategische Entscheidungskriterien für Krankenhäuser
14. Ausblick: § 116b SGB V als Einstieg in die Aufhebung der sektoralen Trennung?

 

Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
Halle

 

15.10.2014
Rechtliche Rahmenbedingungen sektorenübergreifender Tätigkeit des Krankenhausarztes
Krankenhaus-Inhouse-Schulung
Niedersachsen

 

07.08.2014
Gestaltung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) nach § 116b SGB V aus Krankenhaussicht
Krankenhaus-Inhouse-Schulung
Nordrhein-Westfalen

 

21.05.2014

"Fokus Gesundheitswesen - § 116b SGB V neu: Ambulante spezialfachärztliche Versorgung"

gemeinsam mit dem Unternehmen I.O.E

Düsseldorf (Lindner Congress Hotel)

 

09.05.2014     
Kartellrechtliche Fusionskontrolle im Krankenhausmarkt
Masterstudiengang „Medizinrecht“ der JurGrad gGmbH, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster

 

13./14.03.2014
ASV 2.0 – eine rechtliche und politische Bewertung

- Umsetzung der neuen ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung aus rechtlicher Sicht

- Verhältnis und Vergleich ambulanter Versorgungsformen durch MVZ, Vertragsärzte und Krankenhäuser (Zulassung – ASV – Ermächtigung)

- Politischer Ausblick

- Einbindung des ambulanten Operierens sowie stationsersetzender Eingriffe

- Qualitätsprüfung und -sicherung

Bundesverband Medizinische Versorgungszentren - Gesundheitszentren - Integrierte Versorgung e. V. (BMVZ)

Bad Sooden-Allendorf

 

15.01.2014

Persönliche Leistungserbringung & Abrechnungsbetrug - Grundlagen und Rechtsfolgen
- Anstellungs- und Abrechnungsgenehmigungen
- persönliche Leistungserbringung und Vertretung
- Abrechnungsbtrug des ermächtigten Arztes und im MVZ
- berufs- und strafrechtliche Rechtsfolgen bei Verstößen

Bundesverband Medizinische Versorgungszentren - Gesundheitszentren - Integrierte Versorgung e. V. (BMVZ)

Frankfurt/Main


30.11.2013

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) nach § 116b SGB V (neu) - Erste Erfahrungen aus Sicht der Anwaltschaft

Alumni Medizinrecht Münster e. V.

Münster

 

17.10.2013

Fokus Gesundheitswesen - Der Chefarzt der Zukunft

(www.ioe-wissen.de)

  • Tätigkeitsfelder des Chefarztes nebst vertraglicher Gestaltung

Hyatt Regency Köln

Köln

 

25.09.2013
Rechtliche Fragen der Leistungserbringung im MVZ
Krankenhaus-Inhouse-Schulung
Hessen

 

10.07.2013

Veränderung & Dynamik im MVZ – Zulassungsfragen zu Sitzerwerb und -ausgliederung

  • erste Erfahrungen mit der Sitzauslösung/ Umwandlung in eine vertragsärztliche Einzelzulassung/ Einziehung des Sitzes
  • Positionierung von MVZ in Ausschreibungs- und Nachbesetzungsverfahren
  • Praxistipps zum Umgang mit den Zulassungsgremien

Bundesverband Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e.V. (BMVZ)

Siegen

 

24.05.2013
Kartellrechtliche Fusionskontrolle im Krankenhausmarkt
Masterstudiengang „Medizinrecht“ der JurGrad gGmbH, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster
    
25.04.2013
14. Norddeutsche Gesundheitstage
Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. – Landesgruppe Nord (VKD    Nord)
Aktuelle Krankenhausrechtsprechung – Ein Überblick über Krankenhausplanung, Krankenhausfinanzierung und ambulanter Leistungserbringung im und am Krankenhaus
Lübeck

21.04.2012
Kartellrechtliche  Fusionskontrolle im Krankenhausmarkt
Masterstudiengang „Medizinrecht“ der JurGrad gGmbH, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster

18.04.2011
Persönliche Leistungserbringung im Krankenhaus und MVZ – Theorie und Praxis
Inhouse-Semiar
Münster
 
26.03.2011
Kartellrechtliche Fusionskontrolle im Krankenhausmarkt
Masterstudiengang „Medizinrecht“ der JurGrad gGmbH, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster

07.02.1011
Abrechnungsbetrug des ermächtigten Krankenhausartes und im Medizinischen Versorgungszentrum
Inhouseschulung
München

29.11.2010
Die Gesundheitspolitik der Bundesregierung in der aktuellen Legislaturperiode
Fachtagung „Zukunftssicherung für Krankenhäuser: Erfolgsfaktoren zur Entwicklung und Umsetzung einer Wachstumsstrategie“
CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dortmund

23.11.2010
Gesundheitsreform in der Umsetzung – status quo und praktische Umsetzung am Beispiel der ambulanten Versorgung durch Krankenhäuser
Evangelische Kreditgenossenschaft eG
Kassel

06.11.2010
Krankenhäuser und Vertragsärzte als Mandanten
Informationsbörse Arbeitsplatz Gesundheit (IAG), Centrum für Krankenhausmanagement
Münster