VERÖFFENTLICHUNGEN

: autor kompetenz branche jahresangabe
veröffentlichungen autor jahresangabe

Urteilsanmerkung zu EuGH, Urt. v. 5.1.2010 - Rs. C-512/08, GesR 2011, 212 (Genehmigungspflicht für Großgeräte-Leistungen in fremdem EU-Mitgliedsstaat)

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2011

Urteilsanmerkung zu BGH, Urt. v. 22.3.2011 - II ZR 249/09, GesR 2011, 541 (Klage gegen GbR trotz Vorprozesses gegen Gesellschafter zulässig)

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2011

Leitlinien und Haftung - die Sicht der Praxis, GesR 2011, 391

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2011

Rezension zu: Zeiß, Die ärztliche Praxis aus berufs- und vertragsarztrechtlicher Sicht, GesR 2011, 192

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2011

Kommentierung von Art. 74 Abs. 1 Nr. 19a GG (Konkurrierende Gesetzgebungskompetenz für „die wirtschaftliche Sicherung der Krankenhäuser und die Regelung der Krankenhauspflegesätze"), in: Friauf/Höfling (Hrsg.), Berliner Kommentar zum Grundgesetz, Lieferung Juli 2010

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010

Erweiterte Vertragskompetenz der Krankenkassen unter besonderer Berücksichtigung der Verträge zur hausarztzentrierten und integrierten Versorgung – Vertragsgestaltungen aus der Sicht niedergelassener Vertragsärzte –, in: Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht (Hrsg.), Vertragsarztrecht zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Carl-Heymanns-Verlag 2010, 811ff.

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010

Psychiatrische Kliniken in: Huster/Kaltenborn, Krankenhausrecht 2010, 577ff. (gemeinsam mit RAin Dr. Kunze)

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010

Krankenhausbehandlungsvertrag, in: Huster/Kaltenborn (Hrsg.), Krankenhausrecht 2010, 387ff.

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010

Rechtsfragen der Krankenhausaufsicht, in: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.), Düsseldorfer Krankenhausrechtstag 2009, Richard Boorberg Verlag 2010, 41ff.

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010

Arzthaftung, in: Vorwerk (Hrsg.), Das Prozess-Formular-Buch, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, 9. Aufl. 2010, Kap. 80, 1257ff.

Prof. Dr. iur. Martin Rehborn 2010